Wohnungsumbau 1170 Wien

Zwei kleine Substandardwohnungen wurden in einem Gründerzeithaus zusammengelegt. Die gleich großen Wohnungen liegen exakt übereinandern, daher konnten mittels einer zarten Stahlstiege die zwei je 21 m² großen Wohnungen zu einer gut nutzbaren Maisonettewohnung verbunden werden.

Im 3. Obergeschoss des Wohnhauses wird die Wohnung beteten. Im Vorraum finden sich die Küche und die Garderobe, der Wohnraum schließt an diesen an. Die Stahlstiege führt die Bewohner in das 2. Obergeschoss hinunter. Hier befinden sich der Schlafraum und das Badezimmer samt WC. Der Raum unter der Stahlstiege wurde hochwertig als Stauraum in Form eines Einbaumöbels konzipiert.

Die Stahlstiege wurde mit massiven Eichenstufen belegt. Zarte Edelstahlseile bieten Absturzschutz bei gleichzeitiger Transparenz.

foto foto foto
foto foto foto
foto foto foto
foto foto foto